SPONSOREN UND UNTERSTÜTZER


Die Messe 2012 - eine kleine Statistik

24.04.2014

In den Augen der Organisatoren war die Messe Abi, was dann? in 2012 wieder ein voller Erfolg. Mit mehr als 11.000 Besuchern und mehr als 110 Ausstellern war es im Bildungsbereich wieder ein Top-Event in Süd-West Deutschland.

Wie bei jeder Messe wird im Rahmen der Qualitätssicherung eine repräsentative Umfrage unter den Besuchern und auch Ausstellern gemacht.

Insgesamt wurde die Messe leicht besser bewertet, als die Vorgängermesse 2010. Nach Schulnoten bewertet, voteten diesmal 23,18% die Messe mit „sehr gut“, 34,91% mit „gut“ und 18,06% die Messe mit „befriedigend“.

Für das Orgateam war auch spannend zu sehen, wie sich die Besucher auf die Messer vorbereiten. Hier gewinnt das Briefing durch den Lehrkörper fast 20% auf den Wert von 2010. Auch die elektronischen Medien werden im Schnitt mit 10% stärker genutzt als beim Messevorgänger. 

Es ist deutlich zu sehen, dass diesmal die Vorbereitung durch die LehrerInnen deutlich stärker war, als 2010, wohingegen die Vorbereitung über die klassischen Printmedien deutlich abgenommen hat.

Das Messeumfeld (Räumlichkeiten, Essen/Getränke, Zufriedenheit mit den gezeigten Berufsbildern,…) hat sich 2012 leicht verbessert. Die Kritikpunkte lagen hier lediglich bei der Besucherfrequenz (zu viele Besucher pro Stunde) und darin, dass es oft nur möglich ist einen Vortrag zu besuchen.

Wichtig ist allerdings auch das „Geschehen“ auf der Messe. Die Frage zur Zufriedenheit der Messebesucher mit den Auskünften der Aussteller ist hierbei von zentraler Bedeutung. Auf Platz 1 liegt in 2012 die Zufriedenheit mit den Auskünften der Unternehmensvertreter, in Schulnoten gesehen aber über 2 (vorher 1,8). Dafür haben sich die „Verbände“ in Ihrer Qualität etwas verbessert.

Mit einer Gesamtbewertung von gut bis sehr gut, kann das Team aber wieder eine sehr positive Messe 2012 verbuchen und natürlich auch mit entsprechenden Anregungen in die Vorbereitung zur Messe 2014 gehen.

MESSEKONTAKT

Messeorganisation
„Abi – was dann?“


Rotary Clubs des Saarlandes
"Abi - was dann?"
c/o acpress GmbH
Provinzialstraße 26
66787 Wadgassen

E-Mail: abi(at)acpress.de
Fax: 06834 / 94 20 35

 

ANSPRECHPARTNER:

Frau Nadine Kochheim
Tel: +49 6834 94 20 41

Frau Petra Ihme
Tel: +49 6834 94 20 40

Herr Fabian Eckel
Tel: +49 6834 94 20 36


KONTAKT | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ