SPONSOREN UND UNTERSTÜTZER



Robert Bosch GmbH

Anschrift:
Robert Bosch GmbH
Bexbacher Straße 72
66424 Homburg

Telefon: 06841 18-2942 
Fax: 0711 811506-2942 

E-Mail: fred.fey(at)de.bosch.com 
Internet-Adresse: www.bosch-career.de 

Standort: Homburg

Tätigkeitsfelder:

Das Bosch-Werk in Homburg ist Leitwerk und Kompetenzzentrum für verschiedene Dieselerzeugnisse und -technologien und hat eine herausragende Bedeutung im internationalen Fertigungs- und Entwicklungsverbund des Unternehmens.
Mit Technik für Brennstoffzellen erschließt der Standort auch neue Geschäftsfelder. So werden Komponenten für mobile Brennstoffzellen gefertigt, die künftig in Fahrzeugen als Energielieferant für Elektromotoren dienen sollen. Erste Serienlieferungen sollen 2022 beginnen.
Neben diesen Produkten für mobile Anwendungen ist das Werk Industrialisierungspartner für die Entwicklung und Fertigung stationärer Brennstoffzellen (Solid Oxide Fuel Cell). Dies sind kleine dezentrale vernetzbare Kraftwerke, die Erdgas, Biogas oder Wasserstoff in elektrische Energie und Wärme umwandeln. Sie können in Städten, Fabriken, Rechenzentren und für den Betrieb von Ladesäulen für E-Autos eingesetzt werden. Mit der stationären Brennstoffzelle möchte Bosch 2024 in Serie gehen. Aus Homburg wird dann die sogenannte Hotbox kommen. Die Musterfertigung läuft bereits.
Der Standort setzt seit mehreren Jahren konsequent auf Digitalisierung und entwickelt sich zur Fabrik der Zukunft. Ein Schwerpunkt ist dabei das Energiemanagement.
Im Rahmen eines Entwicklungsprojekts wird in diesem Jahr ein Wasserstoffkreis im Werk Homburg aufgebaut. Mit Hilfe eines Elektrolyseurs soll grüner Wasserstoff produziert werden. Dieser wird in der Produktion oder für mobile Anwendungen genutzt, z. B. für den Bosch eigenen Fuhrpark, oder er wird mittels einer stationären Brennstoffzelle in elektrische Energie zurück umgewandelt, um Lastspitzen abzudecken. Bosch möchte damit seine Kompetenz rund um die Erzeugung und Nutzung von grünem Wasserstoff erweitern.  

Anzahl der Mitarbeitenden: 3.600
Anzahl der Auszubildenden: 130
Anzahl neuer Ausbildungsplätze pro Jahr: 41

Ausbildung in den Berufen/Fachrichtungen:

  • Mechatroniker*in
  • Elektroniker*in für Automatisierungstechnik
  • Industriemechaniker*in

Highlights technische Berufe:
Mechatroniker*in im Modell für Abiturienten (2 Jahre Ausbildung mit Möglichkeit zum anschließenden Studium)

Und nach der Ausbildung ...
Förderung durch diverse Studienmodelle möglich

Ausbildung für die Berufsakademie: Ja

Studienfachrichtungen/Studienort:
Bachelor of Engineering (B.Eng.) - Studiengang Maschinenbau
Bachelor of Arts (B.A.) - Studiengang Wirschaftsinformatik
Studienort: ASW Berufsakademie Saarland in Neunkirchen

Praktika im Unternehmen:  Ja, im gewerbl.-techn. und kaufmännischen Bereich

Ansprechpartner:
Ausbildung: Fred Fey
Telefon: 06841 18-2942
Fax: 0711 811506-2942
E-Mail: fred.fey(at)de.bosch.com

Studium: Christina Fromm-Albrech
Telefon: 06841 18-2980
Fax: 0711 811506-2980
E-Mail: christina.fromm-albrech(at)de.bosch.com



KONTAKT | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ